schwarzes Brett

SCHWARZES BRETT


Platz für Mitteilungen von Mitgliedern
Beiträge sind willkommen
Der Vorstand hat mit den Inhalten erstmal nichts zu tun, kann bei Verstößen jedoch Beiträge löschen.


Entwurf des Kleingartenentwicklungsplanes Berlin 2030

Nunmehr liegt ein erster Entwurf des Kleingartenentwicklungsplanes Berlin 2030 vor. Der Entwurf sieht weiterhin den dauerhaften Erhalt von ca. 83 % der Kleingartenfläche und rd. 60.000 Parzellen in Berlin vor. Weitere ca. 9 % (rd. 6.800 Parzellen) des Gesamtbestandes sollen nicht vor 2030 in Anspruch genommen werden. Für diese Kleingartenanlagen (KGA) soll im weiteren Verfahren geprüft werden, inwieweit sie durch alternative Bauflächenpotenziale ersetzt werden können oder ob durch entsprechende Bebauungskonzepte auf diesen Flächen ein Teil der kleingärtnerischen Nutzung erhalten werden kann.


----------------- 2018 ---------------------


Hallo Leider wurde bei uns am 25.4.18 auch eingebrochen.Allerdings wurde der Täter auf unserem Grundstück gefasst. Hat vielleicht jemand etwas mitbekommen?weil laut Polizei waren mehere Einsatzwagen im Einsatz.   Mfg Fam.Koschnick        

Banner gesponsert von der Disco-Daheime.

 


 

Liebe Gartenfreunde, ich habe diverse Jahrgänge "Kraut- und Rüben"-Hefte abzugeben, ich habe sie gelesen, viel gelernt und  brauche sie nicht mehr. Zum Wegwerfen sind sie zu schade. Abzuholen in der Parzelle 48, bei Julia. Einfach vorbeikommen, nachmittags bin ich meist da.    

 


  Liebe Bienen- und Konzertfreunde, habt Ihr Lust und Zeit an diesem kleinen Konzert teilzunehmen? Gern können Freunde, Bekannte, Verwandte mitgebracht werden. Um Anmeldung wird gebeten unter der angegebenen email. Vielleicht sehen wir uns, ich würde mich freuen! Viele Grüße Marianne Lach-Diehl Mobil: 0160 7628 614    

 

 


Liebe Gartenfreunde, am 03.12.16 wollen wir einen Arbeitseinsatz starten. Wer noch Arbeitsstunden ableisten möchte, kann diese Chance dann nutzen. Treffen um 11.00 Uhr auf dem Vereinsplatz. Bitte meldet euch vorher beim Vorstand. Hoffen auf rege Teilnahme. LG Daniela Krug              

 

 


  Liebe Freunde, Verwandte und Bekannte,
ich habe ein Buch geschrieben, das auf meinen Erlebnissen (vor allem noch aus den 90er Jahren) hier in Berlin gründet, eine Mischung aus Prosa und Poesie, das meiste kreist um das zentrale Thema des Baubooms zu dieser Zeit.
Mehrere dieser 10 Texte (Ich nenne sie mal poetische Baupläne) sind in den 90er Jahren bereits erschienen, ich habe die Textsammlung allerdings erst vor kurzem fertiggestellt und jetzt im BasisDruck Verlag veröffentlicht.
Ich freue mich sehr und hoffe, daß die eine oder der andere von Euch Lust hat, ein Exemplar zu erwerben. Dann schickt mir einfach eine Mail. Ich schicke Euch dann ein Buch zu.
Die Bezahlungsmodalitäten (Überweisung etc.) regeln wir dann gemeinsam, 1 Buch kostet 14 Euro, der Versand (Porto+Verpackung) beträgt 1,50 Euro.
Auf Wunsch schreibe ich gerne auch noch eine Widmung hinein (ist ja auch eine super Geschenkidee! Weihnachten steht vor der Tür. Smiley)
Für alle, die in Berlin leben, hier noch meine ersten beiden Termine für Lesungen. Ihr seid herzlich eingeladen!
17.11.16: Café Tasso, Frankfurter Allee 11, 10247 Berlin-Friedrichshain, 20:00
26.11.16: Watt, Metzer Straße 9, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg, vorauss. 20:30
Zusätzliche Infos zum Buch findet Ihr auf der Homepage des Verlags:
http://www.basisdruck.de/product_info.php?products_id=240

Liebe Grüße an Euch alle!Detlef      

 

 


 

Anmeldung